Auch Autovermietungen profitieren vom Bahnstreik

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Von dem Bahnstreik haben neben Fernbusunternehmen auch Autovermietungen profitiert. „In den Großstädten konnten wir bis zu 25 Prozent mehr Buchungen verzeichnen“, sagte Europcar-Sprecher Daniel Hölzer am Montag den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Die Nachfrage nach den Mietfahrzeugen sei bereits am Sonntag angestiegen, nachdem die Deutsche Bahn auf ihrer Internetseite über den bevorstehenden Ausstand berichtet hatte.

Besonders gefragt seien die Fahrzeuge bei Berufstätigen gewesen, die pünktlich zu ihren Terminen kommen wollten. Auch stiegen viele Reisende auf Fernbusse um. „Von Berlin nach München verzeichnen wir beispielsweise einen Buchungsanstieg von über 50 Prozent, Tendenz steigend“, sagte Flixbus-Sprecher Martin Mangiapia am Montag.