Testberichte
ADAC-Test: Drei Kindersitze durchgefallen

München (ADAC) - In einem aktuellen Test von 16 Kindersitzen, die der Club und die Stiftung Warentest durchgeführt haben, sind die drei Produkte Recaro Optia, Nuna Rebl und Diono Radian 5 mit dem Urteil „mangelhaft“ durchgefallen.


Beim Recaro Optia löste sich die Sitzschale von der Isofixbasis. (Bild: ADAC)

 

Neun der getesteten Sitze erhielten das ADAC-Urteil „gut“, zwei „befriedigend“, zwei Sitze wurden mit „ausreichend“ bewertet. Die beiden Sitze Recaro Optia und Nuna Rebl versagten beim Frontcrash. Beim Optia löste sich die Sitzschale von der Isofixbasis. Der Hersteller Recaro hat bereits eine Umtauschaktion eingeleitet. Beim Modell Rebl von Nuna brach beim Frontalaufprall der Metallrahmen unter der Sitzschale.

 

Weiterlesen...
 
Auto Express kürt Continental zur Top-Marke im Sommerreifentest

Hannover (Continetal) - Continental ist erfolgreich in die Sommersaison gestartet. Die Premium-Marke holte sich mit dem ContiSportContact 5 die begehrte Auszeichnung „Bester Sommerreifen” der meistverkauften britischen Automobil-Wochenzeitschrift Auto Express.

 

Mit der Auszeichnung in den aktuellen Sommerreifentests werden die Top-Marken im Sommerreifenmarkt gewürdigt (Bild: Continental)

 

Die Auto Express-Redakteure zeigten sich beeindruckt von der Leistung des ContiSportContact 5: „Selten hebt sich ein Hersteller so deutlich von der Konkurrenz ab. Bei der Auswertung der Testergebnisse war sofort klar, dass Continental in der Kategorie 17 Zoll auch diesmal wieder auf dem Siegertreppchen stehen würde. Mit vier Erst- und drei Zweitplatzierungen hatte der ContiSportContact 5 gegenüber der Konkurrenz die Nase noch deutlicher vorne als beim Kopf-an-Kopf-Rennen 2013.“

 

Weiterlesen...
 
Umrüstung von VW-Fahrzeugen im ADAC-Test wirksam

München (ADAC) - Unterstützt durch die FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) haben die Automobilclubs ADAC, ÖAMTC und TCS die technischen Folgen aus der laufenden Umrüstung von Dieselfahrzeugen des VW-Konzerns untersucht. Im Mittelpunkt der Tests stand die Frage, ob sich die ausgeführten technischen Anpassungen bei den Modellen Audi Avant 2,0 TDI sowie VW Golf 2,0 TDI BMT nachteilig auf den Abgasausstoß, den Kraftstoffverbrauch oder die Motorleistung der Fahrzeuge auswirken.

 

Abgas- und Leistungsmessungen im ADAC-Technikzentrum Landsberg am Lech (Bild: ADAC)

 

Ergebnis: Im für die Typgenehmigung relevanten NEFZ-Zyklus (Neuer Europäischer Fahrzyklus) konnten bei den vier untersuchten Modellen im Vergleich zwischen vor und nach dem Update praktisch keine Veränderung bei den Stickstoffoxid-Emissionen und beim Verbrauch festgestellt werden. Die Emissionen von NOx und CO2 sowie der Verbrauch bleiben durch die Umrüstung weitgehend unverändert.

 

Weiterlesen...
 
Autos mit Komfort-Schließsystem sind leichte Beute für Diebe

München (ADAC) - Autos mit dem Komfort-Schließsystem „Keyless“, bei dem der Fahrer keine Tasten mehr auf seinem Funkschlüssel betätigen muss, sind deutlich anfälliger für Diebstähle als Fahrzeuge mit herkömmlichen Schließsystemen. Das zeigt eine Untersuchung des ADAC an mehr als 20 Modellen unterschiedlicher Hersteller.

 

Autos mit Keyless-Schließsystemen sind leichte Beute für Diebe (Bild: ADAC)

 

Mit einer selbstgebauten Funk-Verlängerung konnten die mit dem „Keyless“-Schließsystem ausgestatteten Autos sekundenschnell geöffnet und weggefahren werden. Bei den Tests hinterließ dies keine sichtbaren Einbruchs- oder Diebstahlsspuren.

 

Weiterlesen...
 
«StartZurück123456789WeiterEnde»

Seite 1 von 9