Magazin
PS-Parade im Schwarzwald: Start der ADAC Deutschland Klassik in Freiburg

München (ADAC) - Über 500 Kilometer Oldtimer-Wandern: Das ist die ADAC Deutschland Klassik 2016. Wenn am 29. Juni 2016 in Freiburg die Startflagge fällt, erkunden die mehr als hundert Teilnehmer mit ihren klassischen Fahrzeugen vier Tage lang die "Toskana Deutschlands" rund um die Münsterstadt. Die unterschiedlich langen, einzelnen Etappen verlaufen dabei durch die reizvollen Landschaften Südbadens.

 

Mit der Wiederbelebung des in den 30er Jahren entstandenen Autowanderns ist es dem ADAC gelungen, eine spezielle Art des Reisens wieder salonfähig zu machen (Bild: ADAC)

 

Genuss, Kultur und Lebensfreude stehen bei der ADAC Deutschland Klassik im Vordergrund, nicht Zeitdruck oder Hektik. Eine Zeitvorgabe gibt es für die Route nämlich nicht, die in Zusammenarbeit mit dem ADAC Südbaden ausgearbeitet wurde. Vielmehr können die Teilnehmer das besondere kulturelle Flair von Deutschlands höchstem Mittelgebirge, dem Schwarzwald, vom Lenkrad oder Beifahrersitz aus näher kennen lernen.

 

Weiterlesen...
 
Timmy Hansen fährt im Peugeot 208 WRX dritten Podiumsplatz ein

Hell/Norwegen (Peugeot) - Im hart umkämpften fünften Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft im norwegischen Hell erkämpfte Timmy Hansen im Peugeot 208 WRX einen tollen zweiten Platz. Für das Team Peugeot Hansen ist es die dritte Podiumsplatzierung in Folge.

 

Flott waren sie unterwegs, die Peugeot 208 WRX (Bild: Peugeot)

 

In erstklassiger Manier setzte sich Timmy Hansen zum Ende des Semifinales auf Rang zwei fest, bevor er anschließend auch im Finale als Zweiter über die Ziellinie fuhr und so sein zweites Podiumsergebnis erzielte.

 

Weiterlesen...
 
Die Bilanz der vier deutschen Formel-1-Fahrer in Kanada

Montréal (dpa) - So haben die deutschen Formel-1-Piloten beim Großen Preis von Kanada abgeschlossen.

 

Weiterlesen...
 
Toyota Hilux ist Pick-up des Jahres 2016

Köln (Toyota) - Der Toyota Hilux ist der „Pick-up des Jahres 2016“: Bei den diesjährigen „Off Road“-Awards des gleichnamigen Fachmagazins hat das japanische Modell mit 17,1 Prozent der Stimmen den Klassensieg eingefahren.

 

Der HiLux von Toyota (Bild: Toyota)

 

In der Pick-up-Kategorie kommt es auf höchste Variabilität und Zuverlässigkeit an, Allradantrieb und eine großzügige Ladefläche sind Pflicht.

 

Weiterlesen...
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 58