Özdemir verlangt Offensive für Diesel-Hardwarenachrüstungen

Diesel-Hardwarenachrüstung

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Cem Özdemir (Grüne), hat mehr Tempo bei der Diesel-Nachrüstung gefordert. „Wir brauchen jetzt eine Offensive für Hardwarenachrüstungen, nach dem Verursacherprinzip finanziert durch die Automobilindustrie“, sagte der Grünen-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Im vierten Jahr des Dieselskandals fällt die Blockade gegen die Hardwarenachrüstung, die Verkehrsminister Scheuer stets mit vorgeschobenen Argumenten verhindern wollte.“

Den Preis für die „Verzögerungstaktik“ des Ministers müssten die Dieselfahrer durch Fahrverbote und einer massiven Verunsicherung der Verbraucher bezahlen, so Özdemir weiter.