An Autobahnen fehlen 30.000 Lkw-Parkplätze

LKW (über dts Nachrichtenagentur)

 
 
 

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Für Lkw-Fahrer wird es immer schwieriger an Autobahnraststätten Park- und Ruheplätze zu finden. Nach Einschätzung des Bundesverband Güterverkehr und Logistik (BGL) fehlen derzeit rund 30.000 Plätze, meldet das Nachrichtenmagazin Focus. Der Verband will deshalb Lkw-Fahrern künftig mit einer App bei der Suche nach einem Autobahnparkplatz helfen.

Die App soll noch dieses Jahr starten und Tausende zusätzliche private Parkplätze anzeigen, zum Beispiel bei Speditionen. Ziel sei es, „Wildparken“ auf Autobahnstandstreifen zu verhindern. „Keiner will, dass Lkws auf überfüllten Rastplätzen andere gefährden“, sagte BGL-Vorstandssprecher Dirk Engelhardt dem Focus.

Der Verband geht davon aus, dass der Güterverkehr weiter zunimmt, auch wegen des starken Wachstums des Online-Handels. Laut Bundesverkehrsministerium ist die Zahl der Lkw-Parkplätze an Autobahnen seit 2008 um rund 17.300 auf insgesamt etwa 51.000 gestiegen.