Luxus: Mit dem Maybach stilecht auf Reisen

0
267
THE JAUNT I (Reisetasche) , THE STREAMLINED I (Kleidersack), THE HIDEAWAY I (Schuhtasche) in Tiefseeblau/Seidenbeige // THE JAUNT I (Weekender), THE STREAMLINED I (Garment Carrier), THE HIDEAWAY I (Shoe Bag) in Deep Sea Blue-Silk Beige

Maybach. Ein Name, der bei so manchem Autofan eine Gänsehaut hervorrufen kann. „Kaufe ich ein Haus oder einen Maybach“, hieß es noch vor vielen Jahren. Aber auch heute gibt es einen Maybach nicht von der Stange und erst recht nicht hinterhergeschmissen. Nahezu jedes Exemplar wurde von seinem solventen Kunden dem eigenen Gusto nach individualisiert. Und da sich ein Maybach auch als Reiselimousine nutzen lässt, liegt es nah, dass die Marke mit dem „M“ als Logo auch gleich das passende Reise-Equipment in Form von Taschen im Portfolio anbietet.

Die neueste, ab Juni 2018 in den Maybach „Icons of luxury Boutiquen“ in Berlin, München, Wien und Abu Dhabi sowie online erhältliche Serie besteht aus einem Reisetaschen-Set, einem Kleidersack und einer Schuhtasche sowie einem Schlüsselanhänger und einem passenden Schlüsseletui.

Korrespondierend zum Fahrzeug sind alle Produkte in zwei aufeinander abgestimmten Farbtönen gestaltet – beispielsweise in Satinrot / Seidenbeige, Titangrau / Seidenbeige oder Tiefseeblau / Seidenbeige. Bei der Fertigung wird ausschließlich das Original-Fahrzeug-Leder verwendet und von Hand verarbeitet. Alle Teile sind mit gewebtem Futterstoff ausgekleidet, der das exklusive Fleurs-de Maybach Muster trägt.

Preise gibt es aktuell noch keine. Nur so viel sei verraten: Die aktuell erhältliche Quincy Jones Reisetasche kostet 5.500 Euro oder ein Schlüsselanhänger 160 Euro. Bleibt an dieser Stelle wohl nur noch die Frage zu klären: „Kaufe ich ein solches Set oder einen Luxusurlaub?“ Die Antwort wird sehr wahrscheinlich lauten: „Beides!“