Automobilrevue
Rund ein dutzend Roboterwagen fahren für Uber

Barcelona (dpa) - Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat aktuell rund ein Dutzend Roboterwagen in den US-Städten Pittsburgh und Phoenix auf der Straße. Das sagte der Chef der Entwicklung selbstfahrender Autos bei Uber, Anthony Levandowski, am Montag in Barcelona.


Weiterlesen...
 
Vereinbarung zur Opel-Übernahme erwartet

Paris (dpa) - Knapp drei Wochen nach Bekanntwerden der Gespräche über einen Kauf des Autobauers Opel durch den französischen PSA-Konzern wird am Montag eine grundsätzliche Einigung erwartet. PSA und der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) haben für den Vormittag (9.15 Uhr) eine Pressekonferenz in Paris angekündigt.

 

Weiterlesen...
 
Das ist die Höhe: Neuer Rallye-Fiesta WRC blickt Schotter-Debüt in Mexiko entgegen

Köln (Ford) - Das neue World Rally Car auf Basis des in Köln produzierten Ford Fiesta ist bereit für seine Schotterpremiere in den Höhenlagen der WM-Rallye Mexiko. Nach dem Debütsieg bei der Rallye Monte Carlo und zwei weiteren Podiumsplatzierungen bei der Winter-Rallye in Schweden nimmt das Team M-Sport, das den neuen Turbo-Allradler mit Unterstützung von Ford entwickelt hat, ein weiteres Topresultat ins Visier.

 

Das von M-Sport neu entwickelte Generation des Fiesta World Rally Car muss Schotter-Performance bei großer Hitze und in dünner Höhenluft unter Beweis stellen (Bild: Ford)

 

Zur perfekten Vorbereitung auf den ersten Schotter-Event der Saison, der als gnadenloser Materialmörder bekannt ist, spulte die Mannschaft von Malcolm Wilson 1.470 Testkilometer mit dem von einem Ford EcoBoost-Turbomotor mit Benzin-Direkteinspritzung angetriebenen Fiesta WRC ab. Neben der schieren Performance lag das Hauptaugenmerk dabei vor allem auf der Standfestigkeit.

 

Weiterlesen...
 
ADAC Reisemagazin: Infotainment in Hochglanz

München (ADAC) - Die aktuelle Ausgabe des ADAC Reisemagazins über Sardinien stellt sich in frischer Optik und optimierten Inhalten vor, die noch mehr touristischen Nutzwert bieten. Vom Cover bis zu den Serviceteilen ist das Magazin nach einem Relaunch noch informativer und lesefreundlicher gestaltet.


Neueste Ausgabe zu Sardinien präsentiert sich in frischer Optik mit noch mehr touristischem Service (Bild: ADAC)

 

„Wir wollen informieren und Reiselust vermitteln. Mit dem neuen ADAC Reisemagazin kombinieren wir Reiseführerfakten und Hochglanzberichterstattung zu einer einzigartigen Infotainment-Mischung. Als Nummer eins der Reisezeitschriften wollen wir für unsere 1,37 Millionen Leser zum touristischen Mobilitätslotsen werden und Reiseinteressierte mit hochwertiger Information für eine optimale Urlaubs- und Freizeitplanung versorgen“, sagte ADAC-Geschäftsführer Alexander Möller bei der Präsentation des neuen ADAC Reisemagazins im italienischen Generalkonsulat in München.

 

Weiterlesen...
 
Neue App für Camper und Wohnmobilisten

München (ADAC) - Über 14.300 redaktionell beschriebene Plätze in Deutschland & Europa / Universalsuche, Nutzerbewertungen und Navigationsanbindung / Offline-Nutzung und integrierte digitale Rabattkarte (ADAC Verlag GmbH & Co. KG) Mit der ADAC Camping- und Stellplatzführer App 2017 wird die digitale Urlaubsplanung zu Hause und unterwegs noch leichter gemacht.


Die neue ADAC Camping- und Stellplatz App 2017 für Smartphones und Tablets (Bild: ADAC)

 

Die neue Version 2017 der ADAC Camping- und Stellplatzführer App bietet nicht nur detaillierte Platzinformationen von mehr als 8.600 Campingplätzen und 5.700 Stellplätzen in Europa: Mit der Universalsuchfunktion, Anbindungen an verschiedene Navigationsapps, den Nutzerbewertungen und der integrierten ADAC CampCard Rabattkarte liefert sie ein komplettes Rundum-Paket für alle Camper und Wohnmobilisten.

 

Weiterlesen...